von Anluna's Whippets

Zuchtstätte eleganter kleiner englischer Whippets

Schlagwort-Archiv Markus Schulte – Bochholt

Unsere Entscheidung ist gefallen

Unsere Entscheidung ist gefallen

Sicher werden viele von Euch sagen, dass habe ich gewußt…schließlich ist es ja eure Kennelfarbe und und und..
Ich muss dazu sagen, dass Dies diesmal Zufall war..
Eine Entscheidung in einem so jungen Alter zu treffen, ist nicht richtig, aber hier notwendig..
Sehr früh zeichnete es sich zwischen den beiden Hündinnen ab, welche die sportlichere Hündin ist und unser Ausflug vom letzten Wochenende hat es uns bewiesen….
Naomi zeigt tolle Qualitäten, welche für den Sportbereich und auch für die Show hervorragend wären… Also der typische S+L Hund …
Da wir aus beruflichen und privaten Gründen im Moment Naomi nicht gerecht werden würde, fiel die Entscheidung auf Noemi

 

Nima sucht sein Plätzchen…

Unser Nima ist der zweitgeborene Rüde aus der Verpaarung
Ch. Palmik Tears For Fears & Multi.Ch. Grady el Schiras.
Nima ist ein aufgeweckter, aber auch sehr verschmuster Junge, welcher sehr genau seine Umgebung beobachtet, eh er handelt.
Seine Eltern können jederzeit besucht werden und wir wünschen Uns einen tollen Platz auf Lebenszeit

Whippetarchive

 

N – Wurf

GradyMia

Ch.Palmik Tears For Fears
&
Multi Ch Grady el Schiras

Informationen zur Verpaarung im Whippetarchive

 

Geboren wurden am 18.09.2019

       4 Rüden und 2 Hündinnen

 

Haben Sie Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung, dann setzen Sie sich mit Uns in Verbindung !

 

10,5 Wochen

 

 

 

9,5 Wochen

 

 

 

8,5 Wochen alt

 

 

7,5 Wochen alt

 

 

6 Wochen alt

 

 

5,5 Wochen alt

 

 

4,5 Wochen alt

 

 

3,5 Wochen alt

 

 

2 Wochen alt

 

 

1,5 Wochen alt

 

 

 

Tag 2

 

 

 

 

 

Wir haben unseren N – Wurf auf Reise geschickt

Wir freuen Uns auf unseren N – Wurf…

Heute haben Mia – Palmik Tears For Fears und Grady el Schiras diesen Wurf auf Reisen gebracht ..
Unser Dank gilt Markus und Nico, welche uns ihren Grady für diesen Wurf anvertraut haben, zu mal Grady ja in Deutschland nicht mehr zum Einsatz kommen soll…

Bei diesem Wurf haben wir uns wieder ganz bewusst auf die ausgewogene Kombination von Muskelkraft und Stärke gepaart mit Eleganz und Grazie der Umrisslinien, somit für Geschwindigkeit und Leistung gebaut, entschieden.
Mit dieser Verpaarung von Mia – Palmik Tears For Fears und Grady – el Schiras, vereinen wir mit einem Inzuchtkoeffizenten von 1,03 % und einem Ahnenverlustkoeffizenten von 11,3 % in der 5. Generation, wieder die alten englischen klassischen Linien miteinander.
Beide Elterntiere haben ein freundliches und ausgeglichenes Wesen.
Wenn die Natur es zulässt, werden wir um den 16. September 2019 wieder Welpen im Hause von Anluna’s haben …
Also seit mit uns gemeinsam gespannt, auf eine bunte Welpenschar …

Whippetarchive