von Anluna's Whippets

Zuchtstätte eleganter kleiner englischer Whippets

News

Nevio ist ausgezogen

Der perfekte Platz für Nevio

Wie Naomi, hat auch unser Nevio seine Geschichte.
Seit vielen Jahren lese und beobachte ich die Geschichten von Ina Von Spyke-Mausi Lüdtke und Stefanie mit ihren Lieblingen…
Aufmerksam wurde ich sehr durch die Geschichten um Finny und zum Schluss die traurigen Ereignisse … Viel schrieben Ina und ich uns Nachrichten machten Uns manchmal sogar Mut, in Zeiten wo es uns mit den Mäusen nicht so gut ging…
Ich habe ihren schlimmsten Weg miterlebt, auch wenn nur von Ferne, aber irgendwie war ich immer mit dabei .. Habe mit gelitten…kamen alte Geschichten wieder hoch …
Nachdem Finny seinen letzten Weg gegangen ist, da wusste ich, dass wenn eines Tages Ina und Steffi mich fragen würden, ob ich Ihnen einen Whippet anvertrauen würde … das meine Antwort ja ist
Das dieser Tag so schnell kommen sollte, damit habe ich nicht gerechnet. Ina schrieb mich einen Tag nach Geburt der Knutschkugeln mit folgenden Zeilen (Auszug) an … ” Ich weiß nicht wie das weiter gehen soll und eigentlich wollen wir garnicht drüber nachdenken…. Ich wollte nu mal fragen wenn Deine Babys soweit sind dass sie Besuch bekommen können ob wir Euch mal besuchen können???? Erstmal besuchen und schauen und kuscheln”
Ich habe garnicht weiter nachgedacht und mich sehr gefreut, dass Sie uns besuchen kommen wollten. So vereinbarten wir einen Termin… Wir genossen gegenseitig den Besuch und am Ende des Tages, nahmen sich dann beide Mädels ein Herz und fragten nach Nevio …. Nun haben wir gemeinsam über alles gesprochen und mir war klar … ich mag Ihnen Nevio anvertrauen, aber nicht als Ersatz für Finny … nein, sondern ein Nevio für alle Seelchen
Und so zog Nevio gestern zu Ina Von Spyke-Mausi Lüdtke und Stefanie und ihren Knutschkugeln

Naomi hat Ihr perfektes Zuhause

Unsere Naomi hat ihren perfekten Platz gefunden… Freu

Die Geschichte von Naomi, wie Sie zu Ihrem perfekten Zuhause gezogen ist, liest sich sicher wie aus einem Roman, welcher schön veröffentlicht ist …
Nein im Ernst…es ist eine wunderschöne Geschichte mit Happy End für Naomi, ihre Besitzerin und für mich als Züchter.
Als unsere beiden Hündinnen aus dem aktuellen Wurf das Licht der Welt erblickten, nahm ich mir vor mit meiner Entscheidung zu warten, bis ich in etwa sehen konnte wohin die Reise mit beiden Mädel’s ging. Einige Anfragen bezüglich der Mädel’s gab es und ich musste den Interessen erklären, worum es für mich ging und ob Sie die Reise mitgehen würden. Das dies für viele Interessenten, bei der Welpenschaar, welche auf dem Markt sind nicht einfach war, kann ich teilweise verstehen. Aber darum geht es ja nicht bei Naomi’s Geschichte.
Ich hatte mich vor ca. 14 tagen dazu entschieden, dass ich meine Entscheidung eher treffe, da ich sah welche Entwicklung Naomi bereits zeigte. Sie ist wirklich ein kleiner Rohdiamant, welche die Chance bekommen sollte in ein aktives Zuhause zuziehen. Somit gab ich meine Entscheidung öffentlich bekannt. 
Am vergangenen Donnerstag Morgen habe ich wie immer meine Mails, Messenger-Nachrichten und und und gecheckt um zu sehen, ob es weitere Anfragen oder Nachrichten gibt. Was dann geschah machte mich sprachlos…
Auf einmal ploppte eine Nachricht im Messenger vom 9.10.19 auf, wo ich gefragt wurde ob es noch aus dem aktuellen Wurf freie Welpen gab.
Ich war sprachlos und konnte es nicht fassen, dass ich erst jetzt…fast einen Monat später diese Nachricht zu Gesicht bekam…
Gut dachte ich mir, ich werde antworten und es wird zwar eh zu spät sein, aber eine Antwort gibt man auf Anfragen. Das gebietet mir meine Erziehung.
Gesagt getan und ich schrieb die Interessentin an und Sie antwortete mir … leider war meine Nachricht zu spät…Jedoch wußte ich nicht, welchen inneren Konflikt ich in Jennifer … so heißt Naomi’s Besitzerin … auslöste.
Jennifer schrieb mir, dass Sie gerne sich unsere Naomi anschauen wollte. Sie wollte es so sehr, da Sie sich bereits in Naomi verliebt hatte, als Sie ihr Foto vom 2. Tag gesehen hatte.
Im Vorfeld erzählte Sie mir aber auch fairerweise, dass Sie sich ein Mädchen in einem anderen Kennel reserviert hatte und Sie mir nicht sagen konnte wie Sie sich entscheiden wird.
Ich sagte zu Ihr, dass ich das vollkommen verstehen kann und es eine Entscheidung für das Leben sein soll. 
Jennifer kam mit Ihrer Freundin dann am vergangenen Montag zu Besuch um Naomi und Uns kennen zulernen. Naomi tat Ihr übriges und so saß Jennifer mitten in den Welpen und lies ihr Herz sprechen.
Und so zog Naomi zu Jennifer und ihrer sportlichen und süßen Pandora … Beide haben so viel Spass, was man auch auf Jennifers Seite sehen kann… 
Ich denke, hier hat Sich gefunden, was zusammen gehört ….

Ich darf an dieser Stelle auch nicht Martina Götz von der Firma Leiky vergessen, welche mir ein Welpenpaket zur Verfügung gestellt haben… hat Naomi auch mitbekommen…ich hab es vergessen zu fotografieren, was bei den nächsten Auszug nachgeholt wird

Eine weitere tolle Idee

Danke auch an Dich liebe Victoria Nemeth für diese tolle Umsetzung

Wie bei jedem Wurf, wenn Die Knutschkugeln ihren Weg in ihre neuen Familien antreten, überlege ich mir was Sie als Andenken mitnehmen können.
Da ich ja nix von Kathrins Überraschung wusste, hatte ich mit Victoria einen kleinen Plan geschmiedet…
Eigene Fressnäpfe mit dem Pfotenabdruck ihres Welpenkindes…und das Logo unseres Kennel’s…
Wir beide waren so aufgeregt ob es funktioniert …
Gesagt getan…Victoria überlegte und zögerte nicht lange und es begann unser Projekt Fressnäpfe..
Oh war das ein Spass…Näpfe zu mir geschickt…Pfötchen der Knutschkugeln betupft und dann auf den Rohling aufgelegt…vorher das Video von Victoria angeschaut … dann Fressnäpfe wieder verpackt und zu Victoria zurück… leider gab es auch Verluste zu beklagen…der Napf von Noemi … aber das sollte wohl Schicksal sein und meine Entscheidung, dass Noemi bei Uns bleibt besiegeln …Victoria schickte mir dann eine tolle Entschädigung und die Näpfe dazu…
Und so zog der erste Napf am Montag mit Naomi in ihr neues Zuhause… Freu

 

Danke an meine beste Freundin

Es ist einfach nicht in Worte zu fassen…
Dies widme ich meiner besten Freundin Kathrin !!!
Sie hat mir ein unfassbares Geschenk gemacht ….
Schon längere Zeit sprach Sie immer davon, dass Sie eine tolle Idee hätte…
etwas, was die zukünftigen Besitzer meiner Knutschkugeln als Andenken bekommen sollten…
Und am vergangenen Freitag hielt ich dann ihre Überraschung in den Händen…
Ich war und bin noch heute sprachlos über diese wahnsinnige, liebevolle Geste !!!
Tausend Dank meine liebe, beste Freundin.. Kussi

 

 

 

Nobi sucht seine neuen Menschen

Unfassbar aber wahr, unser Nobi ist noch da ….

Unser Nobi – Schatz sucht nun auch sein neues Plätzchen
Manchmal muss man als Züchter Entscheidungen treffen…
Nobi ist ein aufgeschlossener und liebevoller Rüde, welcher genau die neuen Situationen beobachtet und dann seine Welt erobert.
Er liebt es wie seine Geschwister gekuschelt zu werden und hat schon so manchen Besucher um den Finger gewickelt.
Ich wünsche mir für Nobi ein Plätzchen, wo er seine Fähigkeiten weiter ausbauen und verfestigen kann …
Genau wie sein Bruder Nima ist ein wirklicher Rohdiamant, welcher nur noch geschliffen werden sollte.

Unbelievable but true, our Nobi is still there ….

Our Nobi – treasure is now looking for his new place.
Sometimes you have to make decisions as a breeder…
Nobi is an open-minded and affectionate male, who observes exactly the new situations and then conquers his world.
He loves to be cuddled like his siblings and has already wrapped so many visitors around his finger
I wish Nobi a place where he can further develop and consolidate his skills …
Just like his brother Nima is a real rough diamond, which should only be honed.

Whippetarchive