von Anluna's Whippets

Zuchtstätte eleganter kleiner englischer Whippets


Warning: printf(): Too few arguments in /www/htdocs/w0113107/anlunas-whippets.de/wp-content/themes/appointment-pro/author.php on line 13

04.08.2019 – CAC Zehlendorf

CAC Zehlendorf

Heute fuhren wir zur CAC Ausstellung – JAS Azawakh nach Zehlendorf.
Meine Kalea Supanova von Anluna’s und meine Tochter Nadin waren mit auf Tour.
Kalea wurde in der Offenen Klasse ausgestellt und errang unter der Richterin Frau Piesik/D das V 1, VDH und CAC.
Ich bin sehr stolz auf meine Kalea !!
Wir haben viele liebe Menschen getroffen und es war wieder eine sehr gemütliche Runde.
Lieben Dank an Claudi Rube für die schönen Schnappschüsse von unserer Maus.
Danke auch an Bea Mothes für deine Fotos

Wurfplanung

Zu gegebener Zeit erfahren Sie über die Jahres – Button unsere kommenden Wurfplanungen

Wenn Sie Interesse an einem Welpen aus einer Verpaarung haben, dann setzen Sie sich mit Uns rechtzeitig in Verbindung !!!

 

 

 

2020

 

 

 

Jagd.Champion (DWZRV)
Landes Sieger Berlin / Brandenburg 2018

Whippetarchive

 

Den Vater dieses Wurfes gebe ich rechtzeitig bekannt.

 

 

 

28.07.2019 – CAC Wroclaw

Am gestrigen Sonntag machten wir uns, meine Tochter Nadin und meine Wenigkeit, auf den Weg zur CAC nach Wroclaw.
Ich hatte unsere Kalea (Kalea Supanova von Anluna’s) in der Offenen Klasse und klein Mayli (Mayli von Anluna’s) in der Puppy Klasse zur Show nach Wroclaw/Polen gemeldet.
Um 5 Uhr in der Früh starteten wir in Richtung Wroclaw und kamen nach guten 3,5 h auf dem Showgelände an. Wir fanden schnell unseren Ausstellungsring indem wir uns es gemütlich einrichteten. Unser Wurfzelt hat an diesem Tag wirklich seine Dienste getan, waren es wieder unerträgliche Temperaturen…aber mit der gewissen Kühlung (Thermobox) für unsere Getränke und das Wasser für die Hunde, konnten wir den Tag doch noch angenehm für uns gestalten.
Um 10 Uhr begann das Richten und die Richterin, Frau Galyna Kalinichenko (UKR), fand zügig ihre Gewinner in den einzelnen Klassen der jeweiligen Rasse und war immer bedacht auf jedes Detail zu achten.
Um die Mittagszeit waren dann die Whippets an der Reihe und als erstes startete unsere Mayli in der Puppy Klasse, welche Sie dann mit vvspr.1 verlies. Im Anschluss erfolgte dann gleich das Stechen um das Beste Puppy und auch dieses konnte die kleine Maus, ausgezeichnet von Nadin gehandelt,  für sich entscheiden.
Nach einer kleinen Pause und weiteren Klassen, war dann die Offene Klasse dran, in der unsere Kalea startete. Nadin und Kalea hatten sich gut vorbereitet und gingen mit weiteren 4 Mädels in den Ring.
Nach der Bewertung jeder einzelnen Hündin war dann das Up and Down paarweise an der Reihe mit anschließender Präsentation beim Laufen. Die Richterin, Frau Galyna Kalinichenko (UKR), legte großen Wert auf das Gangwerk. Bis zu diesem Zeitpunkt war Kalea noch auf Platz 2. Da aber bei der Präsentation unsere Maus ein tolles Gangwerk zeigte, wurde Sie verdient auf Platz 1 gesetzt und gewann somit das V1 und das CWC.
Beim anschließenden Stechen um die Beste Hündin, konnte auch hier Kalea überzeugen.
Sie wurde Beste Hündin.
Nun hieß es warten auf den Ehrenring, da ja unsere jüngste Maus Mayli das Beste Puppy der Rasse geworden war.
Frau Wieslawa Misterka-Kluska (PL) richtete den Puppy Ehrenring und was soll ich sagen, unsere Mausi errang das BIS 2 Puppy.
Ich bin so stolz auf meine Mädels und vor allem auf meine Nadin, welche die 2 Mädels wieder hervor-ragend gehandelt hat. Danke dafür !!!

N – Wurf

GradyMia

Ch.Palmik Tears For Fears
&
Multi Ch Grady el Schiras

Informationen zur Verpaarung im Whippetarchive

 

 

 

Haben Sie Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung, dann setzen Sie sich mit Uns in Verbindung !

 

4,5 Wochen alt

 

 

3,5 Wochen alt

 

 

2 Wochen alt

 

 

1,5 Wochen alt

 

 

 

Tag 2

 

 

 

 

 

Wir haben unseren N – Wurf auf Reise geschickt

Wir freuen Uns auf unseren N – Wurf…

Heute haben Mia – Palmik Tears For Fears und Grady el Schiras diesen Wurf auf Reisen gebracht ..
Unser Dank gilt Markus und Nico, welche uns ihren Grady für diesen Wurf anvertraut haben, zu mal Grady ja in Deutschland nicht mehr zum Einsatz kommen soll…

Bei diesem Wurf haben wir uns wieder ganz bewusst auf die ausgewogene Kombination von Muskelkraft und Stärke gepaart mit Eleganz und Grazie der Umrisslinien, somit für Geschwindigkeit und Leistung gebaut, entschieden.
Mit dieser Verpaarung von Mia – Palmik Tears For Fears und Grady – el Schiras, vereinen wir mit einem Inzuchtkoeffizenten von 1,03 % und einem Ahnenverlustkoeffizenten von 11,3 % in der 5. Generation, wieder die alten englischen klassischen Linien miteinander.
Beide Elterntiere haben ein freundliches und ausgeglichenes Wesen.
Wenn die Natur es zulässt, werden wir um den 16. September 2019 wieder Welpen im Hause von Anluna’s haben …
Also seit mit uns gemeinsam gespannt, auf eine bunte Welpenschar …

Whippetarchive